top of page
Suche
  • AutorenbildIrène Julius

Endlich wieder etwas Zeit...


Die Mema hat die letzten Tage viel mit uns geschlafen und sich erholt von dieser blöden Erkältung, die einfach nicht weg gehen will. Aber wir sind trotz allem immer wieder zusammen unterwegs gewesen, weil wir drei ja nicht einfach nichts tun können🥴😝 Die beiden Grossen können stundenlang kuscheln und schlafen, das schaffe ich einfach noch nicht. Ich werde dann ziemlich ungemütlich🤪Wir waren gemeinsam mit dem Pips in der Grün 80 und da es grad kurz vorher geregnet hat, war der Park menschenleer.

Ich bin auf jeden Stein und jede Bank gehüpft und guck immer schon, wo die nöchste Möglichkeit kommt, um drauf zu gehen - gibt ja immer eine Belohnung😊 uuuuuuund ich habe eine Aufgabe, sagt die Mema🤭dann stell ich an viele Bäume oder andere Dinge meine Vorderfüsse hoch und das nennen sie 'Baum'. Natürlich bin ich auch gaaaaaanz viel am Schnüffeln und gucke alles sehr genau an. Es hat hier sooooo viele Vögel und Enten, die sehr sehr frech sind und die muss ich gut beobachen. Das mach ich schon sehr gut und dann gibt mir die Mema immer Mal wieder eine andere Aufgabe, sonst wird es mir zuviel.

Auf der grossen Wiese konnte ich zuerst herumrennen und die Grillstelle untersuchen. Die Mema hat mit zugeschaut und dann gab es eine tolles Ping Pong Spiel bevor ich wieder an die Leine musste.

Beim kleinen Bach konnte ich das fliessende Wasser ohne Leine entdecken und bin dabei über meinen eigenen Mut etwas erschrocken. Es brauchte etwas Überwindung und das Anfeuern der Mema um zurückzugehen😉🙃.

Zurück bei der Wiese war ich wegen dem Wasser immer noch ziemlich aus dem Häuschen und konnte gar nicht mehr an lockerer Leine gehen. Also hat die Mema mit mir gezergelt. Das machen wir jetzt schon gaaaaaanz wild🤣😂🤣 und ich kann auch schon gut 'AUS' geben und warten bis das Spiel weitergeht, sogar wenn das Zergel sich bewegt😜 Die Mema sagt für's Spiel 'Action' und das heisst für mich, dass ich wieder loslegen darf🥰.

Danach konnte ich Futter suchen, herumschnüffeln und mich wieder beruhigen. Mit viel Unterstützung von der Mema haben wir es bis zum Auto zurück geschafft und ich musste kaum ans Leinenende kommen😝. Die Mema hilft mir da ganz fest mit dem 'Check'. Sie wirft mir vorwärts immer wieder einen Keks und so bleibe ich im Leinenradius und wir kommen ohne Gezerre zurück zum Auto 🤩.

Heute hat die Mema wieder Seminar gegeben und ich war tagsüber mit dem Pips unterwegs. Am Abend ist die Mema mit mir noch kurz alleine raus und die Mema hat sich riesig gefreut, dass ich das 'Zäme laufe' jetzt schon sooooo mega gut mache. Ich erkenne das Wort und bleibe dann neben der Mema. Dazu brauche ich auch die Leberwurst gar nicht mehr immer... heute ging es einfach mit Käsekeksen🥰 Ganz ehrlich klappt das noch nicht immer so gut, aber immer öfter 🤩🥰🤗.

Ich habe mich so fest kontrolliert auf der kurzen Strecke draussen, dass ich danach kurz meinen Turbo eingeschaltet habe... Papiertüten sind meine Favoriten🤭Nach dem Pause machen war dann aber auch gleich Abendessen und Ruhe für heute.🤗🥰


89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Junghundekurs

Adieu Welpenzeit

Comments


bottom of page