top of page
Suche
  • AutorenbildIrène Julius

Gemeinsam unterwegs und Zergeln im Garten


Ich schlafe tief und fest neben der Mema und erhole mich von unseren vollen Tagen. So hat sie wieder Zeit etwas von mir aufzuschreiben.

Die Mema sagt, zum Glück schlafe ich in der Nacht fast 12 Stunden durch. Wenn hier gegen 19 oder 20 Uhr alle zum Abendessen an den Tisch sitzen, liege ich schon daneben in meiner Box und nach kurzem Moment mit Leberwurst und Kitzelduft schlafe ich tief und fest. Die anderen Hunde liegen auf ihren Decken drum herum, das stört mich aber ganz und gar nicht mehr...

Später wache ich noch auf für eine kurze Runde im Garten und dann gehts mit der Mema ins Bett, also daneben in meine Box. Sobald sie das Licht ausmacht, schlafe ich wieder tief. Die Mema sagt, das ist schon eine super Sache, weil ich tagsüber nicht so lange Pausen mache.

Gestern Nacht hat die Mema die Box untern gelassen und gedacht, dass ich auch auf meinem Kissen weiterschlafe. Ich hab's probiert, aber ich fühlte mich nicht wirklich wohl. Jedes Geräusch und jeder Lichtschein von vorbeifahrenden Autos draussen auf der Strasse (die leuchten ganz wenig in unser Schlafzimmer rein) hat mich wieder hochschrecken lassen 😳🥴. Also musste der Pips die Box hochbringen 🤪 und schwups war ich im Tiefschlaf 😴 - meine Höhle gibt mir schon ganz toll Sicherheit.

Jeden Morgen ist die Mema vor uns Hunden wach und sie will dann aufstehen. Wir strecken uns und gähnen und verstehen nicht ganz, warum sie schon aus dem Bett hüpft😜😛😩. Ja klar, so nach 7 muss ich dann wirklich dringend Pipi, nur aufstehen möchte ich noch nicht 😏. Die Mema trägt mich dann die Turmtreppe runter. Sie jammert nun jeden Morgen, dass ich jetzt wirklich schwer und zu gross zum Tragen bin. Jetzt ist die Mema noch erkältet und morgen werde ich wohl selber die Treppe runter gehen, obwohl ich dann immer noch völlig verschlafen bin. So tagsüber mache ich das ja auch tiptop mit meinen langen Beinen 😊.

Gestern waren wir an einem See. Da waren wir ganz alleine auf unserer Runde. Die Goldies sind vor uns losgelaufen, weil es für mich schon aufregend genug ist mit Gamille und Lotti gemeinsam unterwegs zu sein.



Sie haben für mich den Wagen mitgenommen, weil die ganze Strecke um den See noch zu weit ist. Die Mema und der Pips waren ja schon gaaaanz oft hier in den Ferien und auch hier an diesem See spazieren. An einem Aussichtspunkt gibt es immer ein Foto auf einer Sitzbank... und nun das erste Mal auch mit mir🥰. Damit sie das Foto machen konnten, hat mir dir Mema Leberwurst auf die Bank gestrichen🤣😂🤣😂🤭

Besser ging es dann mit dem Pips zusammen...

Ja, jetzt denkt ihr sicher - oh wie schön gemütlich und so 🤪😜😝 aber ich sage euch: für uns alle war der Spaziergang ziemlich viel Stress. Die Mema und der Pips haben, zurück bei Auto, gesagt, dass sie es ja beide wissen und beide es hätten besser machen können, aber es einfach nicht getan haben, weil sie mal wieder gemeinsam unterwegs sein wollten😳 also die sind ja lustig, meine zwei Menschen...Ich kann euch genau erzählen, was da alles nicht sooooo gut lief:

  1. Ich muss natürlich immer mit dem Gamille mithalten und da der Gamille ohne Leine laufen darf, ist er ziemlich schnell unterwegs... ja klar - und ich hinten nach. Die Mema sagt, es ist viel zu schnell für mich! Ich bin dabei die ganze Zeit am hin und her galoppieren und das macht mich ganz aufgeregt.....

  2. Dann ruft die Mema den Gamille zurück, damit er etwas näher bei uns bleibt. Ich warte ab, bis er auf meiner Höhe ist und dann häng ich mich an seinen Hals oder seine Ohren. Er sagt ja nichts und dreht nur den Kopf weg oder versucht mir auszuweichen😛 Die Mema sieht das Übel schon kommen und sagt mir 'sii loo' - und ich bekomme Leberwurst oder mein Zergel um nicht an Gamilles Ohren zu hängen. Ich sehe schon, wie ihr jetzt alle lachen müsst. Für Gamille ist es doof, sagt die Mema. Er kommt dann halt einfach nicht mehr ganz zurück oder ist immer schneller unterwegs, damit ich nicht nachkomme🙃🥴 Bei Lotti mach ich das vielleicht einmal oder zweimal, dann sagt sie mir kurz und deutlich, dass ich das lassen soll und ich mach's nicht mehr🤭. Jaja, ich lerne ja ganz schnell und habe mich dann meistens schon kurz vor meinem Angriff für die Leberwurst entschieden🤗für die Mema und den Pips war es dennoch kein gemütliches Unterwegs sein 🫣😉Die mussten die ganze Zeit alles im Blick haben!

  3. An einigen Stellen um den See muss ich an die Leine, weil links und rechts Wasser und Moor ist. Die Grossen bleiben ja schön auf dem Weg. Da die Mema weiss, dass ich alles angucken muss, nimmt sie mich sicherheitshalber an die Leine. Auch wenn die beiden Grossen nah bei uns gehen, finde ich das sehr doof und kann gar nicht mehr an der Leine gehen ohne zu zerren. Als machen wir viel Pause, bleiben stehen, damit ich mich beruhige.... Alle kommen an die Leine und es geht etwas besser .....dann hat die Mema keine Geduld mehr und steckt mich in den Wagen, bis wir alle wieder ohne Leine unterwegs sein dürfen.. das finde ich so blöd und bleibe nur mit Leberwurst ruhig - ohhhhh Mema braucht viiiiiiiiiel Nerven.

So jetzt hat die Mema genug gejammert! Wir hatte es auch ganz toll! Wir haben zusammen geschnüffelt, ein Mäuseloch entdeckt und bearbeitet und super zusammen Kekse gesucht. Ich haben mich immer mehr beruhigt und am Ende ging es eigentlich ganz gut - die Mema und der Pips waren geschafft😆

Fazit, sagt die Mema: Das nächste Mal am See gehen wir wieder getrennt spazieren!


Zurück im Garten gab es eine lange Siesta und dann konnten wir noch die Sonne im Garten geniessen.

und wir haben mit der Mema gezergelt🥰 Der Gamille und ich finden das super toll. Lotti guckt lieber zu... die Mema macht das noch ganz sanft und nicht lang, damit es für mich nicht zu heftig wird und ich glaube auch der Gamille bemüht sich mit ganz wenig Kraft zu ziehen☺️.... dazwischen machen wir immer wieder Pause, suchen Kekse oder schmusen. Die Mema tauscht auch immer wieder das Zergel gegen Leberwurst und so klappt das 'AUS' schon super gut (sagt die Mema😀)

und dann hat der Gamille das erste Mal so richtig mit mir gespielt 😍 Das war mega!



Am Ende vom Tag war ich doch ziemlich müde und sehr hungrig 😋 Meine Portionen sind schon größer als die von Lotti😳🤭






287 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Junghundekurs

Adieu Welpenzeit

Comments


bottom of page