top of page
Suche
  • AutorenbildIrĂšne Julius

Jeden Tag soooo viel Neues

Meine Mema sagt, dass sie zu gar nichts kommt, aber das stimmt nicht ganz. Sie ist gaaaanz viel mit mir am Chillen und dadurch kann sie viel schreiben. Das Chillen mit einem Welpen ist ganz wichtig, das erzĂ€hlt sie in der Hundeschule ja auch immer allen Welpenfamilien😊

Gestern hat sie auch endlich wieder einmal Brot gebacken - ich muss natĂŒrlich immer dabei sein und wenn nicht auf Mema's Arm oder irgendwie in Kontakt, dann zumindest im gleichen Raum... also haben wir doch gleich mal den Welpenwagen ausprobiert. Ich find ihn super, bin grad reingeklettert und habe meinen Kauknochen drin gefressen. Dann bin ich doch tatsĂ€chlich drin eingeschlafen und sie konnte backenđŸ„° Auch das Umherfahren finde ich lustig und ich kann dabei liegen bleiben.


Sobald im Auto Platz ist, nehmen wir den Wagen mit und dann darf ich auch mal mit den Grossen auf eine etwas lĂ€ngere RundeđŸ€©

Gestern Abend war noch Besuch da, deswegen hat die Mema auch nichts mehr geschrieben. Ich war ziemlich durch den Wind. Das ist immer soooooo aufregend und dann muss ich Wasser trinken und dann muss mich ich Pipi 😝 ja logisch reicht es da nicht mehr raus in den Garten. Wenn ich den Turbo habe, dann stellen sie immer alle WasserschĂŒsseln hoch, sonst nimmt das in dem Moment kein Ende. Die Grossen melden sich schon, wenn sie Wasser wollen.... sonst wenn ich 'Welpen normal' bin, dann darf ich auch an den Wassernapf.

Jaja, das mit dem Pipi und dem HĂ€ufelchen ist halt immer noch nicht so mein Ding. Mema sagt, es hat etwas damit zu tun, dass ich ein Winterwelpe bin, und es immer sehr kalt war bei der Lucie und dem Steve. Wie hĂ€tte ich das denn auch so richtig lernen sollenđŸ„Ž - wir waren halt nicht viel draussen. Also wenn die Mema und der Pips gut auf mich achten und ich nicht aufgeregt bin, dann klappt es tiptop. In der Nacht habe ich null MĂŒhe. Ich schlafe unterdessen bis nach 7 Uhr am Morgen, ohne dass die Mema mit mir raus muss.

Auch das HĂ€ufelchen kann ich unterdessen ankĂŒnden, manchmal finde ich draussen halt einfach nicht den richtigen PlatzđŸ«ŁđŸ€ȘđŸ€­

Schaut mal hier habe ich noch Fotos von unserem Gartennachmittag....



Die Mema hat dann auch noch mit mir geĂŒbt, dass sie mich halten und auf den Arm nehmen kann. Das verstehe ich eigentlich schon gut. Sie sagt es mir immer, dass sie mich jetzt festhĂ€lt oder hochnimmt. Das mit dem Halten ĂŒben wir immer mit dem Brustgeschirr. Dann sagt sie 'ich halte dich' (aber halt in schwizerzdĂŒtsch 'ich heb di'), und dann hĂ€lt sie mich ganz leicht am Geschirr und gibt mir mit der anderen Hand Kekse oder Leberwurst. Dann lĂ€sst sie wieder los.

Ich habe das schnell verstanden und nun guck ich auch immer schon zu ihr, wenn sie das sagt. Die Mema sagt, so muss ich mich nicht erschrecken, wenn sie mich mal ganz schnell halten muss oder spĂ€ter auch mal von irgendwo wegfĂŒhren will... naja das werde ich ja dann noch berichten.

Von meinem heutigen Besuch auf dem Hundeplatz und bei der Oma erzĂ€hle ich spĂ€ter mit einer neuen Geschichteâ˜ș



136 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Junghundekurs

Adieu Welpenzeit

ComentĂĄrios


bottom of page