top of page
Suche
  • AutorenbildIrĂšne Julius

Pubertier


Nach einem Seminarwochenende meiner Mema hat sie nun viiiiiiiel Zeit fĂŒr uns und wir sind uns alle einig, dass uns gaaaanz tolle Wochen bevorstehenđŸ„° die ganzen Schulsommerferien kann die Mema viel mehr mit uns zusammen sein und mit uns tolle Sachen machen. Also eigentlich fast immer nach einanderđŸ€Șweil ich in der 3 er Gruppe unterwegs noch nicht wirklich viel richtiges lerne, also aus Sicht der Mema natĂŒrlich đŸ˜‚đŸ€Łwobei , so richtig toll finde ich es auch nicht, wenn ich mich so aufregen muss. Da ist es doch viel schöner mit der Mema alleine unterwegs zu sein und viiiiiel belohnt zu werden, viiiiel zu spielen und sie ganz fĂŒr mich alleine zu haben. Ich glaube die Grossen finden es auch besser so, weil zusammen muss sich die Mema vorallem um mich kĂŒmmern und die Grossen laufen einfach mit- das machen sie zwar, aber wirklich toll kann das nicht seinđŸ«ŁđŸ˜›.

Ich war mit der Mema im Junghundekurs. Es war so heiss, dass ich erst recht keine Kekse nehmen wollte, zum Zergel hing mir die Zunge einfach zu sehr raus, also haben wir auf viel Abstand geĂŒbt ruhig zu werden, die Mema wahrzunehmen und dafĂŒr belohnt zu werden. Dann durften wir noch in der grossen Gruppe etwas ohne Leine Kontakt haben
 wir rannten natĂŒrlich trotz der WĂ€rme und dann lagen (die Goldies) und standen (die JĂ€gerli) abwechseln im Wasser - wir waren eine sooo tolle Gruppe und alle haben super RĂŒcksicht genommen.

Zuhause war ich dann völlig zufrieden und glĂŒcklich mĂŒde, zumindest fĂŒr die nĂ€chsten StundenđŸ€ȘđŸ€Ł.

Nach Memas Seminar durfte ich auf dem Hundeplatz und mit der Raya von meinem Gotti etwas rennen. Da ĂŒben sie fest mit uns das Pause machen, damit wir lernen das Spiel auch zu unterbrechen und dann wieder weiterspielen zu dĂŒrfen.. nach dem ag mit dem Pips und den Grossen alleine war ich wie ein Dampfkochtopf und dann spĂŒr ich mich noch nicht immer😜đŸ€ȘđŸ˜›đŸ€©.

Sonst haben wir es ganz toll zusammen. Meine Mema macht viele Powerspiele mit mir, manchmal mit Futter, aber auch mit dem Zergel
. Ich kann mich immer mehr an der Mema orientieren, auch bei Ablenkung, weil ich all diese Spiele so mega findeđŸ„°

Die Mema hat nicht viel gefilmt, nur das Uiuiui kam sie euch zeigen - die Mema macht das auf dem Spaziegang, wenn sie irgendwo etwas spannendes entdeckt hatđŸ„°. Da lohnt es sich IMMMER hnzugehen und zu gucken. Sie sieht oft Leckereien, die ich gar nicht bemerke und dann ruft sie mich - toll oder??

Manchmal ist sie aber auch nicht so gut auf mich zu sprechen đŸ˜ŁđŸ«Ł - und findet mich glaub gaaaaanz gaaaaanz blöd. Ich wollte dem Gamille deutlich zeigen, wo mein Teil im Bett ist und habe da beim ins Bett gehen etwas hingepinkelt. Upppps das war wohl eine sehr blöde Idee - und vermutlich kommt das nur einem 6 Monate alten Vizslabuben in den SinnđŸ«Ł oh oh ohhhh die Mema hat mir den Platz neben ihrem Bett zugewiesen und darauf bestanden, dass das Schlafplatz ist und ich nicht ĂŒber den Rest bestimmen kann
 Ich bin dann ganz schnell eingeschlafen und habe verstanden, dass sie jetzt nicht mit mir schmusen möchte. Sie hat dann die Decke gewechselt und geputzt und ich habe schon löngst geschlafen😮. Ich glaube die nĂ€chsten Tage gehen wir an der Leine schlafen, damit ich bei der Mema bleiben muss, bis wir ins Bett, bzw. auf mein Extrabett daneben gehen..... dann hat sie mich voll unter Kontrolle 🙄 - sagt sie - und ich kann keinen Blödsinn anstellenđŸ„Ž.







59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Comments


bottom of page